GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

13. Oct 2017 - 12:25 Uhr

Caravan live 2017 vom 19. – 22. Oktober 2017, Messe Freiburg - Vier Messetage rund um Reisemobile und Caravans, Technik und Zubehör, Mobilität beim Campen und Urlaubsziele

Vom 19. bis 22. Oktober 2017 findet die caravan live, die neue Messe der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, statt. Über 60 Aussteller aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Spanien informieren in der Messe Freiburg über Produktneuheiten für die Saison 2018 und beraten rund um die Themen Reisemobile und Caravans, Technik und Zubehör sowie Mobilität beim Campen. Für die Premiere der caravan live konnte die Messe unter anderem 15 Neuaussteller gewinnen, die bisher noch nicht auf der „caravan & outdoor“ vertreten waren. Erstmalig werden in Halle 4 auch gebrauchte Reisemobile angeboten. Über Reiseziele und Campingplätze können sich Messebesucher bei Ausstellern im Foyer der Messe erkundigen.

„Die Premiere der caravan live bietet unseren Besuchern an vier Messetagen ein vielseitiges Angebot mit Produktneuheiten im Bereich Reisemobile und Caravans, technischem Zubehör für die Fahrzeuge, einer Auswahl an E-Bikes und E-Scootern, gebrauchten Reisemobilen und der Präsentation verschiedener Urlaubsziele“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM.

Ahorn, BELA, Cathargo, Challenger, Chausson, Dethleffs, Fendt-Caravan, Ford Nugget, Hobby, Hymer, Knaus, KarmannMobil, LMC, Pössl und T@B sind einige der über 40 Marken, über die sich Besucher auf der caravan live 2017 informieren und beraten lassen können. Zu den Messehighlights gehört der Campy der Firma Clever, ein Campingbus mit Aufstelldach, der bereits vor offiziellem Verkaufsstart im Januar 2018 am Stand der Auto Sutter GmbH präsentiert wird. Outdoor-Fans bietet der

Aussteller car inside mit dem Hero-Camper einen robusten Caravan, der mit Straßen- und Geländebereifung erhältlich und auf Temperaturen bis minus 21 Grad ausgelegt ist. Besucher, die mit dem Gedanken spielen, ein gebrauchtes Reisemobil zu erwerben, können sich in Halle 4 zu den verschiedenen Modellen beraten lassen.

Technik und Zubehör rund um Reisemobile und Caravans Wer für seinen nächsten Urlaub mit dem Reisemobil noch technische Ausstattung und Zubehör braucht, wird in Halle 1 fündig. Ein integriertes Sicherheits- und Informationssystem für Reisemobile und Caravans bestehend aus Kameras, WLAN Netzwerk mit Internetzugang, Alarmanlagenanbindung und GPS bietet beispielsweise die Firma Tevidi. In dem modularen System ist Videoüberwachung, Notruf, Alarmfunktion, BabyWatching per Bewegungsmelder, GPS, Navigation und Kommunikation für alle Reisenden möglich. Die Funktionen lassen sich alle auch über eine iphone-App steuern. Elektrisches Zubehör wie Solarlampen und komplette Solaranlagen als Nachrüstlösungen finden die Besucher auf dem Stand der Firma Autosolar aus der Schweiz.

Mobilität beim Campen Ein idealer Begleiter für Campingreisen aber auch im Alltag als Stadtflitzer ist das Isy-Bosch Elektro-Kompaktrad, das die beiden Aussteller e-bike shop und Lauf und Rad Guth auf der caravan live vorstellen. Für den Transport hat das stabile Kompaktrad Klapp-Pedalen. Mit seiner One-Size-Rahmenhöhe ist es geeignet für Menschen von 1,50 m bis 1,95 m Körpergröße. Das Isy ist wendig, zielgenau und sprintstark und dabei sehr fahrstabil. Klappbare Elektro-Scooter, Elektro-Roller und verschiedene E-Bikes finden Besucher unter anderem an den Ständen von IPS Elektromobilität, Zweirad Hanser und Grünbergbikes

Touristische Anbieter Inspiration für den nächsten Kurztrip oder eine größere Urlaubsreise gibt es im Foyer der Messe bei Reiseveranstaltern und Destinationen. Unter den Ausstellern sind acht Campingplätze. Neben Anbietern aus Südbaden und Bayern sind die 4Sterne Campinganlage Zögghof aus St. Leonhard in Südtirol vertreten sowie El Delfin Verde, eine Urlaubsanlage an der Costa Brava in Spanien mit Campingplatz, Bungalows und Hotel.

Kostenfrei Parken und kostenfreie Anreise mit Kombiticket Zur Messepremiere in diesem Jahr können Besucher während der caravan live 2017 kostenfrei auf den großen Parkflächen direkt auf dem Gelände der Messe Freiburg parken. Auch ca. 30 Stellplätze für Reisemobile stehen zur Verfügung.

Bis einschließlich 18. Oktober 2017 können Eintrittskarten für die caravan live 2017 bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.caravanlive.de als print@home-Ticket zum ermäßigten Vorverkaufspreis von 7,00 Euro statt regulär 10,00 Euro erworben werden. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig RVF-Ticket.

Die caravan live wird ab diesem Jahr in einem jährlichen Turnus veranstaltet und ersetzt den Ausstellungsbereich der „caravan & outdoor“ im Rahmen der weiterhin im Frühjahr stattfindenden freizeitmessen. Die cft-freizeitmessen werden zukünftig unter neuem Namen als freizeitmessen freiburg stattfinden. 2018 vom 16. bis 18. März mit den Messebereichen: bike aktiv, ferienmesse, outdoor & sports sowie der alle 2 Jahren stattfindenden modellbau.

(Medieninformation: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, 13.10.2017)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher/Wirtschaft" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald