GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Nov 2019 - 17:50 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

2. Freiburger IMMO-Update am 14. Februar 2020 - Auf dem Fachkongress für die Immobilienwirtschaft informieren hochkarätige Experten über neueste Entwicklungen ++ Ticketverkauf ab sofort

Am 14. Februar 2020 veranstaltet die Messe Freiburg im Vorfeld der Immobilienmesse IMMO das 2. Freiburger IMMO-Up-date. Nach erfolgreichem Auftakt mit über 220 Teilnehmern aus der Immobilienwirtschaft findet der Branchentreff 2020 erneut statt.

Renommierte Experten aus Wirtschaft und Politik informieren über neueste Entwicklungen und Trends auf dem Immobilienmarkt und regionale Besonderheiten. Referenten sind u.a. Peter Bofinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg sowie Marco Wölfle, wissenschaftlicher Leiter des Center for Real Estate Studies an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Auch Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn, Baubürgermeister Martin Haag, der Bürgermeister von Bad Krozingen Volker Kieber und Sun Jensch, Geschäftsführerin beim ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss werden zum Kongress erwartet. Tickets für das 2. Freiburger IMMO-Update am 14. Februar 2020 können Interessierte ab sofort über die Website der IMMO unter www.immo-messe@freiburg.de sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen für 94 Euro pro Person erwerben.

In erster Linie konzentriert sich das Freiburger IMMO-Update auf regionale Themen und wendet sich an Investoren von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Eigentümer und Vermieter sowie Bauträger, Stadtplaner, Architekten, Makler und Mitarbeiter der Immobilienwirtschaft. Nach Fachvorträgen und einer abschließenden Podiumsdiskussion findet im Anschluß an den Fachkongress gegen 18.30 Uhr das Pre-Opening der IMMO-Messe in Halle 1 statt.


2. Freiburger IMMO-Update am 14. Februar 2020

Der Fachkongress für die regionale Immobilienwirtschaft findet am 14. Februar 2020 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in den Konferenzräumen 1-4 in der Messe Freiburg statt. Teilnehmer der IMMO-Update haben freien Eintritt zur parallel stattfindenden Gebäude.Energie.Technik – GETEC.
IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie am 15. und 16.02.2020
Mit der IMMO findet am Wochenende des 15. und 16. Februar 2020 in der Messe Freiburg die 13. Auflage der führenden Immobilienmesse in Baden-Württemberg statt. Für regionale Unternehmen aus der gesamten Immobilienbranche ist die IMMO seit Jahren der wichtigste Branchentreffpunkt in der Region und ein fester Termin. Der Eintritt zur IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie ist kostenfrei. „Die IMMO Messe und das 2. Freiburger IMMO-Update richten sich an potenzielle Käufer und Verkäufer von Immobilien ebenso wie an Investoren und Planer von Bauvorhaben“, betont Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft und Touristik GmbH & Co. KG. „Diese beiden Veranstaltungen zeitgleich zur GETEC Gebäude.Energie.Technik bilden so den idealen Branchentreff für die ganz Immobilienwirtschaft“.

(Info: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher/Wirtschaft" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald