GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Schwarzwald-Baar-Kreis - Villingen-Schwenningen

24. Jan 2020 - 10:01 Uhr

12. bis 14. März, Jobs for Future in Villingen-Schwenningen: Hier werden Karrieren stark gemacht - Fachkräftegewinnung - Entscheidungshilfe für den Start in den Beruf

12. bis 14. März, Jobs for Future in Villingen-Schwenningen

Foto: SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH/Roland Sigwart
12. bis 14. März, Jobs for Future in Villingen-Schwenningen

Foto: SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH/Roland Sigwart
Fachkräfte finden neue Jobs oder holen sich den Kick für eine berufliche Veränderung. Künftige Schulabgänger finden Orientierung. Ob Praktikum, Ausbildungsplatz, Studium, Stellensuche oder passgenaue Fortbildung – beispielsweise nach der Familienpause: Auf der Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung vom 12. bis 14. März 2020 in Villingen-Schwenningen informieren 300 Unternehmen und Institutionen über individuelle Wege für die eigene Karriere. Die Messe ist Plattform zum Netzwerken und Anlaufstelle für Fachkräfte und alle, die spannende berufliche Herausforderungen suchen in einer der High-Tech-Regionen Deutschlands.

Vorteil: Direkter Kontakt

Top-Unternehmen suchen qualifizierte Fachkräfte und motivierten Nachwuchs. Der Vorteil der dreitägigen Jobs for Future ist der direkte Kontakt ganz ohne Voranmeldung. Außerdem offerieren die Aussteller tagesaktuell ihre Stellenangebote. Personaler und Azubis an den Messe-Ständen geben hautnah Einblick in die unterschiedlichen Berufsbilder und Möglichkeiten. Auch eher außergewöhnliche Berufe wie Brauer, Mälzer oder Nudelmacher können sich die Besucher eingehend erklären lassen. Und die eigene Bewerbung kann man sofort checken lassen und abgeben. Hochschulen zeigen Alternativen zu den Massenstudiengängen auf – neben dem klassischen Studienweg auch das Duale Studium oder das Studium Plus.

„Career Walks“

Weiterbildungsinstitute informieren, welche Seminare und Fortbildungen das Wissen up to date halten. In den hochkarätig besetzten Foren vermitteln Experten Hintergrundwissen. Im Treffpunkt Frau und Beruf lernen Interessierte in anderthalbstündigen „Career Walks“ beim Messe-Rundgang Unternehmen der Region kennen.

Mitmachaktionen

Berufsorientierung macht Spaß: Mitmachaktionen zum Entdecken der unterschiedlichsten Berufe mit Einsatz der VR-Brille in der Pflegeausbildung, 3D-OPs und das Testen handwerklichen Geschicks bieten die Aussteller an den Messeständen. In der Sonderschau UFO Das Unternehmen – Fachbereiche und Organisation kann die Welt eines Betriebes und die Verzahnung der Berufe interaktiv erlebt werden.

Starke Kooperationspartner

Die Jobs for Future ist eine der führenden Jobmessen in Baden-Württemberg – gemeinsam mit starken Kooperationspartnern wie Agentur für Arbeit, Handwerkskammer, IHK, Regionalbüro für berufliche Fortbildung, Berufliche Schulen Schwarzwald-Baar-Kreis und Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg.

INFO
Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung
12. bis 14. März 2020 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen
Täglich von 10 bis 17 Uhr, Eintritt und Parken frei
www.jobsforfuture-vs.de, www.w4f-vs.de

(Info: SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH, 24.01.2020)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Villingen-Schwenningen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald