GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Landkreis Emmendingen

14. Jul 2021 - 14:59 Uhr

Ab 19. Juli: Impfung ohne Termin im Kreisimpfzentrum Kenzingen - Vier Impfstoffe stehen jetzt zur Auswahl

Ab 19. Juli: Impfung ohne Termin im Kreisimpfzentrum Kenzingen.

Foto: Landratsamt Emmendingen - Ulrich Spitzmüller
Ab 19. Juli: Impfung ohne Termin im Kreisimpfzentrum Kenzingen.

Foto: Landratsamt Emmendingen - Ulrich Spitzmüller
Keine Terminbuchung mehr, Impfungen von 8 Uhr morgens bis weit nach Feierabend und freie Auswahl des Impfstoffes: So einfach wird das Impfen für die Erstimpfungen im Kreisimpfzentrum Kenzingen (KIZ) ab dem kommenden Montag, 19. Juli 2021. Nach den Sonderimpfaktionen vor Ort in Emmendingen, Waldkirch und Kenzingen sind ab nächster Woche auch im regulären Betrieb im Kreisimpfzentrum keine Buchungen mehr erforderlich. Die Hürde, für die Erstimpfung einen Impftermin im Internet oder über die Telefonhotline zu buchen, entfällt damit komplett. Bereits gebuchte Termine bleiben natürlich weiterhin gültig und werden zur mitgeteilten Zeit ausgeführt.

Für alle anderen Impfwilligen gilt:
Zur gewünschten Zeit mit Personalausweis ins KIZ kommen, sofern vorhanden das Impfbuch mitbringen. Der Betrieb im Kreisimpfzentrum läuft unter der Woche weiterhin in drei Schichten von morgens 8:00 Uhr bis 21:30 Uhr, so dass auch Berufstätige problemlos ohne zeitlichen Stress nach Kenzingen fahren können. Lediglich am Wochenende endet das Impfen bereits am späteren Nachmittag. Zwischen den Schichten sind Pausen für die Übergabe und Reinigung erforderlich.

Die Öffnungs- und Impfzeiten des Kreisimpfzentrums Kenzingen:
Montag bis Freitag:
8:00 bis 11:30 Uhr | 13:00 bis 16:30 Uhr |18:00 bis 21:30 Uhr
Samstag und Sonntag:
8:00 bis 11:30 Uhr | 13:00 bis 16:30 Uhr

Der Impfstoff kann gewählt werden. Neben Biontech-Pfizer, AstraZeneca und Johnson & Johnson kommt ab nächster Woche auch der Impfstoff von Moderna in Kenzingen zum Einsatz.

Geimpft werden können auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, hier gelten besondere Regelungen über die das Landratsamt im Internet unter www.landkreis-emmendingen.de/aktuelles/coronavirus/kreisimpfzentrum-kenzingen informiert. Direkt vor dem Kreisimpfzentrum sind genügend Parkplätze vorhanden, vom Kenzinger Bahnhof ist es rund ein Kilometer Fußweg.

Mit dem Wegfall der Terminvereinbarung reagiert das Kreisimpfzentrum in Kenzingen auf die auch landesweit aktuelle Situation: Es gibt genügend Impfstoff bei gleichzeitiger sinkender Nachfrage nach Impfterminen.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald