GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Landkreis Emmendingen

22. Jul 2021 - 15:09 Uhr

Beim diesjährigen STADTRADELN im Landkreis Emmendingen besonders engagiert in die Pedale getreten - Landrat Hanno Hurth ehrte Teams und Gemeinden

Beim diesjährigen STADTRADELN im Landkreis Emmendingen besonders engagiert in die Pedale getreten.
Die Preisträger: (von links) Lehrerin Elke Rein von der Markgrafenschule Emmendingen, Bürgermeister Klaus Hämmerle (Winden im Elztal), Landrat Hanno Hurth, Klimaschutzmanager Philipp Oswald, Bürgermeister Daniel Kietz (Riegel), Lehrerin Jutta Gutmann und Schülerin Lisa Koch vom Goethe-Gymnasium Emmendingen.

Foto: Landratsamt Emmendingen
Beim diesjährigen STADTRADELN im Landkreis Emmendingen besonders engagiert in die Pedale getreten.
Die Preisträger: (von links) Lehrerin Elke Rein von der Markgrafenschule Emmendingen, Bürgermeister Klaus Hämmerle (Winden im Elztal), Landrat Hanno Hurth, Klimaschutzmanager Philipp Oswald, Bürgermeister Daniel Kietz (Riegel), Lehrerin Jutta Gutmann und Schülerin Lisa Koch vom Goethe-Gymnasium Emmendingen.

Foto: Landratsamt Emmendingen
1.200.429 Kilometer in drei Wochen – Das kann sich sehen lassen! Bei seiner dritten Teilnahme an der bundesweiten Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr hat der Landkreis Emmendingen vom 14. Juni bis 04. Juli erneut erfolgreich Tausende von Bürgerinnen und Bürgern auf den Sattel gebracht, um genau zu sein waren es exakt 5.172 Radelnde. Besonders engagierte Teams und Gemeinden zeichnete Landrat Hanno Hurth gestern Abend in einer kleinen Zeremonie aus. Die große Abschlussveranstaltung musste aufgrund der Corona-Pandemie leider bereits das zweite Jahr in Folge ausfallen.

Als Größtes Team im Landkreis Emmendingen (Anzahl Radelnde) wurde das Team der Markgrafenschule Emmendingen mit 190 aktiven Radelnden geehrt, die sich ganz knapp vor den 188 Radlerinnen und Radler des Goethe-Gymnasiums (GGE) behauptet hatten. Lehrerin Elke Rein nahm die Urkunde und Preise entgegen. Aber auch das Goethe-Gymnasium ging nicht leer aus, die Radelnden des Teams legten mit 29.067 Kilometer die größte Gesamtstrecke zurück, so dass auch Lehrerin Jutta Gutmann gemeinsam mit Schülerin Lisa Koch, die die meisten gefahrenen Kilometer für das Team beigetragen hatte, eine Urkunde und Preise von Landrat Hanno Hurth in Empfang nehmen konnten. Die Kommune im Landkreis Emmendingen mit den meisten Kilometern je Einwohner war mit 21,47 Kilometer Riegel, die Urkunde wurde an Bürgermeister Daniel Kietz übereicht. Ebenfalls eine Urkunde konnte sein Kollege Bürgermeister Klaus Hämmerle entgegennehmen, seine Gemeinde Winden im Elztal eroberte Platz eins in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament im Landkreis Emmendingen“, mit 208 erreichten „Punkten“ wurde gleich bei der ersten Teilnahme ein knapper Sieg vor Rheinhausen „erstrampelt“.

Alle Preisträger sowie Landrat Hanno Hurth bedankten sich bei der Gelegenheit bei Philipp Oswald, Klimaschutzmanager des Landkreises Emmendingen und Organisator der STADTRADELN-Aktion im Kreis, für die Durchführung des Wettbewerbs und versicherten, dass sie auch im kommenden Jahr wieder teilnehmen und kräftig in die Pedale treten werden.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald