GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

24. Nov 2021 - 17:23 Uhr

471 Neu-Infektionen im Ortenaukreis registriert - Aktueller Situationsbericht zur Covid-19-Lage online abrufbar


Die 471 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Dienstag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (31), Appenweier (16), Bad Peterstal-Griesbach (2), Berghaupten (10), Biberach (3), Durbach (2), Ettenheim (11), Fischerbach (2), Friesenheim (13), Gengenbach (6), Gutach (3), Haslach (8), Hausach (4), Hofstetten (2), Hohberg (10), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (9), Kappelrodeck (14), Kehl (34), Kippenheim (2), Lahr (47), Lauf (3), Lautenbach (2), Mahlberg (4), Mühlenbach (3), Neuried (6), Nordrach (3), Oberharmersbach (10), Oberkirch (14), Oberwolfach (3), Offenburg (58), Ohlsbach (4), Oppenau (5), Ortenberg (1), Ottenhöfen (2), Renchen (18), Rheinau (8), Ringsheim (3), Rust (7), Sasbach (9), Sasbachwalden (7), Schuttertal (5), Schutterwald (7), Schwanau (13), Seebach (7), Seelbach (3), Steinach (5), Willstätt (10), Wolfach (6) und Zell am Harmersbach (15).

Infektionsgeschehen:
Im Situationsbericht zur Covid-19-Lage im Ortenaukreis informiert das Gesundheitsamt u.a. zum Infektionsgeschehen im Ortenaukreis, danach gibt es aktuell 35 Schulen und 16 Kindergärten bei denen eine Klasse/Gruppe oder mehrere Klassen/Gruppen in Quarantäne sind. Außerdem sind in der Ortenau 49 sensible Einrichtungen* betroffen (Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen, medizinische Einrichtungen etc.), bei 23 handelt es sich um Einzelfälle, bei 26 handelt es sich um Ausbrüche.
Des Weiteren gibt es im Ortenaukreis 5 Firmen und 7 sonstige Veranstaltungen mit Ausbruchsgeschehen, bei denen mehr als 5 Personen infiziert sind (Stand 23. November, 16 Uhr).

*Sensible Einrichtungen: im Ortenaukreis gibt es rund 70 Alten- und Pflegeheime, dazu 24 medizinische Einrichtungen, rund 500 Arzt-, Facharzt- und Dialysepraxen, 30 Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie über 260 Kindertageseinrichtungen und rund 230 Schulen.

Impffortschritt und Aufteilung der Infizierten:
Seit der ersten Impfung im Ortenaukreis am 27.12.2020 sind inzwischen rund 273.800 Personen und damit 63,3 Prozent der Bevölkerung vollimmunisiert, ungeimpft sind 34,2 Prozent (Stand: 21. November).
Nach den neuen Vorgaben des Sozialministeriums wird nicht mehr jeder Einzelfall ermittelt. Daher kann keine verlässliche Aussage mehr über die Quote der Impfdurchbrüche getroffen werden. Ab sofort wird daher in den Situationsberichten nicht mehr auf die Impfdurchbrüche im Ortenaukreis eingegangen.

Weitere Informationen im ausführliche Situationsbericht: www.ortenaukreis.de/corona_fallzahlen.


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald