GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

20. Mai 2022 - 16:06 Uhr

IBA Basel zu Gast in Berlin - Internationale Bauausstellung vom 20. Mai bis 19. Juni 2022

IBA Basel zu Gast in Berlin

Bild: Landratsamt Lörrach
IBA Basel zu Gast in Berlin

Bild: Landratsamt Lörrach
Am 20. Mai 2022 öffnet die Ausstellung der Internationalen Bauausstellung Basel auf dem RAW-Areal in Berlin ihre Tore für an Architektur und Stadtentwicklung Interessierte. Nach einer intensiven 10 Jahre dauernden Projektarbeit präsentiert die erste trinationale und grenzüberschreitende IBA ihre Ergebnisse in der neu als Ausstellungsort genutzten Halle 16 (Radsetzerei).

Die Endpräsentation der IBA Basel «Gemeinsam Grenzen überschreiten» zeigt, wie durch innovative Wege über Grenzen hinweg neue Erfahrungsräume für die Bevölkerung geschaffen werden. Die entstandenen Modellprojekte werden erlebbar, Lernprozesse, Formate und Akteure greifbar, neu geschaffene Verbindungen und Räume über Grenzen hinweg sichtbar. Eine bereits in der Schlussphase des Projektes entwickelte digitale Karte zeigt interaktiv die Wirkungen der in einem mehrjährigen Arbeits- und Dialogprozess aus über 120 Projektideen ausgewählten und weiterentwickelten Projekte der IBA Basel.

«Wir freuen uns, dass wir an diesem besonderen und lebendigen Ort unsere Projektergebnisse Menschen zeigen können, die nicht ausschließlich aus der Region Basel stammen» so der IBA-Präsident Dr. Hans-Peter Wessels aus Basel. Die eigentlich für die Präsentation in einem Designmuseum konzipierte Ausstellung wurde bereits 2021 in der Grenzregion gezeigt, aufgrund der Corona-Pandemie erst ein Jahr nach Projektende. Pandemiebedingt konnten aber vor allem lokale Akteure diese Ausstellung besuchen. «Und so haben wir uns dazu entschieden, die Ausstellung auf Reisen zu schicken», so Wessels weiter.

Das schweizerische Basel ist eine Stadt, die sowohl an den äußersten Südwesten Deutschlands als auch an Frankreich angrenzt. Die trinationale IBA Basel hatte zur Aufgabe, die sich durch die Stadt ziehenden Grenzen zu überwinden und so den Stadtraum über die Grenzen zusammenwachsen zu lassen. «Aus teils unter Wert genutzten oder unzugänglichen Gebieten an der Grenze werden wieder lebenswerte und für EinwohnerInnen nutzbare Gebiete», so der Oberbürgermeister der deutschen Grenzstadt Rheinfelden /Baden, Klaus Eberhardt.

In Kooperation mit den Botschaften der Schweiz und Frankreichs, dem Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen des Landes Baden-Württemberg, dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, sowie der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund bietet die IBA Basel begleitend Fachveranstaltungen an, beispielsweise für Stadt- und Raumplanende, um Ergebnisse und das Erlebte zu teilen und zur Diskussion zu stellen.

Interessierte finden das Programm und einen Anmeldelink unter:
https://www.eurodistrictbasel.eu/de/iba-basel.html

Informationen zu den umgesetzten Projekten unter www.ibaexpo.com
und zur aktuellen Ausstellung
https://www.eurodistrictbasel.eu/de/iba-basel.html
IBA Basel Expo – 20. Mai bis 19. Juni 2022
Geöffnet : Mi.- So. 13.00 Uhr bis 19 :00 Uhr
RAW-Areal - Halle 16 - Radsetzerei
Revaler Strasse 99
10245 Berlin-Friedrichshain


Internationale Bauausstellung

Internationale Bauausstellungen sind ein Sonderformat der Stadt- und Raumentwicklung. Sie sind Markenzeichen nationaler Bau- und Planungskultur. Für einen befristeten Zeitraum von etwa zehn Jahren bündeln sie die Anstrengungen der jeweiligen Stadt oder Region auf eine spezielle Aufgabe oder Herausforderung.

Mit Blick auf ihre befristete Dauer entwickeln Internationale Bauausstellungen Lösungsvorschläge für ihre jeweilige Thematik und setzen diese mit ihren Projekten modellhaft um. Moderne IBA haben zusätzlich zu Architektur und Städtebau zunehmend auch die Themen Gesellschaft, Landschaftsgestaltung oder Kultur zum Gegenstand.

(Info: Landratsamt Lörrach)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lörrach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald