GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Landkreis Emmendingen

8. Jun 2022 - 14:11 Uhr

Waldkalkung 2023 in und um Biederbach - Waldbesitzende sollen sich bis 30. Juni 2022 beim Forstamt in Waldkirch melden


Gesundheit und Stabilität des Ökosystems Wald fördern – Im kommenden Jahr sind in den Wäldern mit dem Schwerpunkt auf der Gemarkung Biederbach, sowie angrenzenden Flächen Bodenschutzkalkungen vorgesehen. Waldbesitzende sollen sich bis Ende des Monats beim Forstamt in Waldkirch melden.

Kreis Emmendingen (fi). Im kommenden Jahr sind in den Wäldern auf der Gemarkung Biederbach und den angrenzenden Flächen Bodenschutzkalkungen vorgesehen. Für die weitere Planung ist spätestens bis zum 30.Juni dieses Jahres eine Rückmeldung der Waldbesitzenden an die Außenstelle des Forstamts in Waldkirch nötig.

Die Bodenschutzkalkungen werden durchgeführt, da Luftschadstoffe die Böden in den letzten Jahrzehnten stark belastet haben. In weiten Bereichen führte dieser Schadstoffeintrag zu einer Versauerung des Bodens und damit zu Nährstoffverlusten. Um geschädigte Waldböden wiederherzustellen, gibt es die sogenannte "regenerationsorientierte Bodenschutzkalkung". Deren Ziel ist es, den Boden soweit zu regenerieren, dass er seine ursprünglichen Funktionen wieder erfüllen kann und eine stabile Grundlage für die "Lebensgemeinschaft Wald" bildet.

Außerdem sollen damit weitere Belastungen für die Waldökosysteme, wie zum Beispiel der Klimawandel, abgepuffert werden. Bei der Bodenschutzkalkung geht es nicht darum, die Erträge zu steigern (das ist ein positiver Nebeneffekt). Es geht vielmehr darum, die Gesundheit und die damit verbundene Stabilität des Ökosystems Wald zu fördern, um dadurch auch die Artenvielfalt zu erhalten.

Weitere Informationen, die Karte mit den eingezeichneten Flächen und den Antrag zur Teilnahme an der Bodenschutzkalkung 2023 in Biederbach gibt es auf der Homepage der Gemeinde Biederbach www.biederbach.de unter Aktuelles sowie auf der Homepage des Landratsamts Emmendingen www.landkreis-emmendingen.de.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald