GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

12. Jul 2022 - 19:31 Uhr

Landkreis Emmendingen radelt beim STADTRADELN im dritten Jahr in Folge - Deutlich über eine Million Kilometer in drei Wochen

Der Bürgermeister von Schoenau erläuterte unter anderem die Idee einer verbindenden Rheinfähre für Fußgänger und Radler.

Foto: LRA Emmendingen
Der Bürgermeister von Schoenau erläuterte unter anderem die Idee einer verbindenden Rheinfähre für Fußgänger und Radler.

Foto: LRA Emmendingen

(fi). Der Landkreis Emmendingen hat bei seiner vierten Teilnahme an der Fahrrad-Aktion STADTRADELN nach 2020 und 2021 auch in diesem Jahr über eine Million Kilometer erreicht. 4595 Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer (2020: 4462; 2021: 5118) hatten sich der Aktion vom 20. Juni bis zum 10. Juli angeschlossen und in dieser Zeit alle mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer zusammengetragen. In der Summe sind so bereits 1.083.141 Kilometer erfasst worden, wobei noch immer Nachträge der Radelnden möglich sind. Das letztjährige Ergebnis von 1.161.505 Kilometer (2020: 1.109.770 Kilometer) wurde damit knapp nicht erreicht, aber es ist dennoch siebenstellig und somit ein großer Erfolg.

„Das gemeinsame STADTRADELN im Landkreis hat sich gut etabliert“, zieht der Klimaschutzmanager des Landkreises Emmendingen, Philipp Oswald, der die Aktion mit den 21 Städten und Gemeinden koordiniert hat, zufrieden Bilanz. „Bei vielen ist die kollektive Klimaschutz-Mitmachaktion mittlerweile fester Bestandteil des Frühsommers“ Zudem zeigt er sich davon beeindruckt, dass auch in diesem Jahr wieder annähernd gleich viele Menschen aktiv teilgenommen haben, obwohl gerade in den letzten Wochen zahlreiche Alternativen in den Terminkalendern vorzufinden waren.

Als Neuheit können in diesem Jahr dank der Unterstützung durch den Sponsor „EnBW Energie Baden-Württemberg AG“ wertvolle Sachpreise unter allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern des diesjährigen STADTRADELN im Landkreis verlost werden. Wer in den drei Wochen jeweils mindestens 1x pro Woche das Fahrrad genutzt und in den 21 Tagen insgesamt mindestens 50 km mit dem Fahrrad zurückgelegt hat, nimmt an der Verlosung teil (Preise u.a.: 1x Gutschein vom Reifen & Zweirad Schönstein im Wert von 1.500 €, 1x Gutschein vom Reifen & Zweirad Schönstein im Wert von 700 €, 1x Gutschein vom Reifen & Zweirad Schönstein im Wert von 300 €). Nach der Prüfung der Eintragungen werden die Gewinnerinnen und Gewinner im Laufe der nächsten Woche per Email benachrichtigt.

Gemeinsame Rad-Tour im Elsass und

Ein Höhepunkt des diesjährigen STADTRADELN im Landkreis war die gemeinsame Radtour mit den elsässischen Nachbarn auf der anderen Rheinseite. Kurzfristig aber dennoch gekonnt organisiert von den Kooperationspartnern des PETR Sélestat Alsace Central, konnten 50 Teilnehmende auf dem Weg von Sasbach über Marckolsheim bis nach Schoenau französische Radwege kennenlernen. Auch die Besichtigung eines modernen Schulneubaus und die Erläuterung der Planungen für eine Fußgänger- und Rad-Fähre von Schoenau nach Weisweil gehörten dazu.

Das Fahrrad war auch das Verkehrsmittel der Wahl zur Besichtigung verschiedener Energiewende-Beispiele in Emmendingen. In Zusammenarbeit mit der Stadt und der VHS Nördlicher Breisgau erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus erster Hand von den Erfahrungen der Anlagenbetreiber. Eine hohe Selbstversorgung des Haushalts mit elektrischen Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage mit Speicher und Elektroauto, effiziente Wärmeversorgung von Mehrfamilienhäusern sowie die Stromerzeugung mit Wasserkraft waren dabei die Schwerpunkte.

Von den 429 im Landkreis gemeldeten Teams legten die 195 Radelnden des Goethe-Gymnasiums mit sagenhaften 38.200 Kilometern mit Abstand die längste Strecke zurück, gefolgt von den 44 Teilnehmenden des Teams Rad-Senioren Wyhl (18116 Kilometer) und dem Team „ä Rädle Wurscht“ (52 Radelnde, 17.441 Kilometer). Bei den Kommunen belegt Emmendingen (184.185 Kilometer) den ersten Platz vor Waldkirch (114.681 Kilometer) und Denzlingen (101.089 Kilometer).


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald