GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Landkreis Emmendingen

23. Jan 2023 - 12:33 Uhr

Jedes siebte Baby im Kreiskrankenhaus Emmendingen ist ein Sonntagskind - Die meisten Kinder kamen 2022 im Mai auf die Welt

Jedes siebte Baby im Kreiskrankenhaus Emmendingen (Bild) ist ein Sonntagskind.

Foto: RT-Archivbild
Jedes siebte Baby im Kreiskrankenhaus Emmendingen (Bild) ist ein Sonntagskind.

Foto: RT-Archivbild

Der Mittwoch ist ein guter Wochentag, um auf die Welt zu kommen: Denn bei den 708 Kindern, die im vergangenen Jahr auf der Geburtenstation im Kreiskrankenhaus Emmendingen geboren wurden, lag dieser Tag mit 114 Babys klar vorne. Platz zwei geht an den Sonntag: Fast jede siebte Geburt fiel auf diesen Tag, so dass 105 Babys echte Sonntagskinder sind. Auf dem dritten Platz landete mit 104 Geburten der Montag. „Schlusslicht“ unter den Wochentagen war im vergangenen Jahr mit immerhin noch 93 Geburten der Samstag.

Keinen großen Unterschied gab es 2022 in Emmendingen zahlenmäßig beim Geschlecht mit 359 Mädchen und 349 Jungen. Zwillinge oder andere Mehrlingsgeburten waren nicht darunter. Ein Viertel der Kinder kam 2022 durch einen Kaiserschnitt auf die Welt.

Am meisten gefordert war Dr. Roland Rein, der Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses, mit seinem Team in der wärmeren Jahreszeit: 55 Prozent der Geburten entfielen auf die Monate von April bis September. Spitzenreiter war dabei eindeutig der Mai, denn 77 Kinder erblickten im Wonnemonat das Licht der Welt. Die wenigsten Neugeborenen gab es dafür mit 43 Geburten im Februar – der ohnehin kürzeste Monat des Jahres - und im Dezember mit 47 Geburten.

Mit 209 Kindern fiel fast jede dritte Geburt im Kreiskrankenhaus Emmendingen auf ein Wochenende oder einen Feiertag. Die meisten Babys, nämlich 38 Prozent, taten ihren Eltern einen Gefallen und entschieden sich, an den übrigen Werktagen tagsüber zwischen 7:00 und 18:00 Uhr ihren ersten Schrei in dieser Welt zu lassen.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald