GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Landkreis Lörrach

17. Feb 2023 - 14:06 Uhr

Veranstaltungen zum Weltfrauentag im Landkreis Lörrach - Vielfältiges Programm rund um den 8. März


Viele Institutionen, Organisationen, Vereine und Gruppen im Landkreis Lörrach setzen sich gemeinsam für die Interessen und Rechte von Frauen ein. Anlässlich des anstehenden Weltfrauentags am Mittwoch, 8. März, haben diese ein buntes und vielfältiges Programm erstellt.

So werden an dem Tag unter anderem 117 Paar blutrote Schuhe auf dem Alten Marktplatz in Lörrach ausgestellt – sie symbolisieren die 117 Frauen, die 2022 in Deutschland auf Grund ihres Geschlechts getötet wurden. Die Mitarbeiterinnen des autonomen Frauenhauses werden mit einem Stand anwesend sein und als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen. Weitere Stände thematisieren häusliche Gewalt, Frauengesundheit und die Unterschiede in der Gleichstellung von Männern und Frauen. Im Dreiländermuseum erzählen afghanische Frauen ihre Geschichten und es wird eine Führung mit weiblichem Blick auf die Dreiländergeschichte angeboten. Zur Emanzipation der Frauen wird im Alten Rathaus in Lörrach referiert. Vor dem Gebäude startet auch eine Gästeführung zum Thema Frauenpower.

Für Kinder wird das Museum am Lindenplatz in Weil am Rhein Geschichten und Wissenswertes zum mythischen Frauenbild der Wassergöttin bieten. Neben dem Besuch der Ausstellung mit vielen Mitmachstationen zum Entdecken und Fühlen, dürfen Kinder ihre eigne Meerjungfrau oder Wassergöttin gestalten.

Zudem sind neben einer Videokonferenz zum Umgang mit Kompressionsstrümpfen weitere Veranstaltungsorte der Museumskeller in Schopfheim, wo zur geschlechtergerechten Sprache referiert wird und das Theater im Zehnthaus Wyhlen, wo der Film "Wunderschön" gezeigt wird. Bei einem anschließenden Apéro wird Steffi Lais von der Frauenberatungsstelle Lörrach ihre Arbeit vorstellen und über den Druck von Schönheitsidealen durch soziale Medien sprechen. Die Steffi Lais Band bildet am Freitag, 10. März, in der Alten Halle Haagen den Abschluss des Veranstaltungsprogramms. Willkommen sind alle, die Lust haben zu tanzen, zuzuhören, sich auszutauschen und mit ihrer Spende eine gute Initiative zu unterstützen.

Anna Thomas, Beauftragte für Chancengleichheit des Landkreises Lörrach, freut sich über die Beteiligung: „Mein Dank gilt allen Kooperationspartnerinnen, die mit ihren kreativen, politischen und wundervollen Ideen das Thema Frauen und Frauenrechte auf unterschiedliche Art und Weise im Landkreis Lörrach beleuchten werden. Wir freuen uns auf regen Besuch.“

Weltfrauentag seit 1911:
Der Weltfrauentag ist ein historisch bedeutender Tag. Seit 1911 demonstrieren Frauen und Mädchen öffentlich für ihre Rechte und weisen auf bestehende Ungleichheiten und Diskriminierungen hin. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Weltfrauentag ein Kampftag, Frauen demonstrierten für bessere Arbeitsschutzgesetze, gleichen Lohn für gleiche Arbeit, mehr Bildung, ausreichenden Mutter- und Kinderschutz, die Legalisierung des Schwangerschaftsabbruchs und ihr Wahlrecht – Themen, die uns heute noch bewegen.

In den letzten Jahren wurde vieles in der Gleichberechtigung der Geschlechter vorangebracht, wie beispielsweise die gesetzliche Verankerung der Gleichstellung im Grundgesetz, das Wahlrecht für Frauen oder ein verbesserter Schutz von Arbeitnehmerinnen. Doch es ist immer noch ein langer Weg: Frauen leisten weiterhin einen Großteil der unbezahlten Sorgearbeit, sie sind noch immer in der Politik unterrepräsentiert, es ist keine Entgeltgleichheit erreicht und es sind mehrheitlich Frauen von partnerschaftlicher Gewalt betroffen.

Am Weltfrauentag wird auch die Solidarität zwischen Frauen gefeiert und gefördert. Es wurde früh erkannt: Gemeinsam können wir viel mehr erreichen. Frauen werden ermutigt, Stärke zu zeigen, für sich einzustehen, die eigenen Rechte einzufordern, mutig zu sein und Neues zu wagen. Am Weltfrauentag wird ein gemeinsames Zeichen gesetzt – für mehr Gleichberechtigung.

Das detaillierte Programm vom 8. bis 10. März steht zum Download bereit unter www.loerrach-landkreis.de/chancengleich.

(Presseinfo: Landratsamt Lörrach, 17.02.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Lörrach .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald