GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

12. Oct 2017 - 20:47 Uhr Buchpremiere des neuen Schwarzwaldkrimis "Hochburg" im Autohaus Schmolck - Von links: Marketingchef Michael Gleichauf, Geschäftsführer Jürgen Henninger, Autor Thomas Erle, Geschäftsführer Bernhard Schmolck, Axel Brinkmann (Hochburgverein).
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Kaltenbachs vierter Fall bei Kultur unterm Stern – Autor Thomas Erle liest am 26. Oktober im Autohaus Schmolck aus seinem neuen Schwarzwald-Krimi „Hochburg“

„Wie bringt man mit einem Schlepper einen Mann um?“. Mit dieser Frage sah sich Geschäftsführer Bernhard Schmolck vor ungefähr einem Jahr konfrontiert, als er leicht verdutzt den Anruf vom Emmendinger Autor Thomas Erle entgegennahm. Der Tatsache, dass Bernhard Schmolck die Frage anscheinend befriedigend beantworten konnte, ist es wohl geschuldet, dass Thomas Erle am 26. Oktober in Schmolck’s Autohaus seinen neuen Schwarzwald-Krimi „Hochburg“ vorstellen kann und einige Passagen seines Romans vorlesen wird.
Details zu der Veranstaltung gaben heute Nachmittag der Autor und die Geschäftsleitung des Autohauses Schmolck der Presse bekannt.

Thomas Erle, geboren in Schwetzingen und aufgewachsen in Sinsheim, lebt seit über 20 Jahren in Emmendingen. 2013 schrieb Erle mit "Teufelskanzel" den ersten von inzwischen vier Kriminalromanen um den sympathischen Weinhändler Lothar Kaltenbach. „Teufelskanzel" wurde auf Anhieb ein Erfolg und so ließ Erle mit „Blutkapelle“, „Höllsteig“ und jetzt „Hochburg“ drei weitere Fälle des Hobbykriminalisten folgen.
Nun stellt Thomas Erle sein jüngstes Werk quasi bei einem seiner Ideengeber vor. Am 26. Oktober um 20 Uhr wird Erle Passagen aus seinem Werk lesen. Dabei wird er von Saxophonist Rainer Wahl unterstützt, der die Lesepausen musikalisch füllen wird. Die heutige Ankündigung verspricht außerdem die eine oder andere Überraschung, die mit der Hochburg oder landwirtschaftlichen Fahrzeugen durchaus etwas zu tun haben könnten.
„Sicher wird es keine trockene Lesung von Seite eins bis Seite 30“, verspricht der Autor. Man darf also durchaus gespannt sein, wie sich die Geschichte um den Bau einer Golfanlage nahe der Hochburg entwickelt.

Begrüßt werden die Gäste des Abends jedenfalls stilecht von Mitgliedern des Hochburgvereins, der vom Erlös der Veranstaltung auch profitieren wird.

„Die Buchpremiere meines Romans muss natürlich in Emmendingen sein“, lacht der Autor, der sich mit der Lesung auch für die Hilfe von Bernhard Schmolck bedankt.

Die Schwarzwald-Krimis von Thomas Erle sind sehr erfolgreich. Die drei ersten Bände wurden inzwischen schon zum zweiten Mal aufgelegt. Der Verkauf des Buches „Hochburg“, das seit 6. September in den Buchhandlungen verfügbar ist, ist ebenfalls gut angelaufen.

Exemplare des Buches werden am Vorlesungsabend von der Buchhandlung Sillmann angeboten und werden vom Autor signiert.

Buchpremiere mit Lesung aus „Hochburg“ von und mit Thomas Erle
26. Oktober 2017, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Mercedes-Foyer Autohaus Schmolck, Emmendingen
Eintritt 10 Euro.
(Die Einnahmen des Abends kommen dem Hochburgverein, Emmendingen zu Gute).

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Vorschau/Anmeldungen" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald