GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Horben

29. Jan 2018 - 16:39 Uhr

9. Februar: Erste offene Junior-Ranger-Gruppe des Biosphärengebiets Schwarzwald trifft sich in Horben - Angebot richtet sich an Kinder und Jugendlichen zwischen acht und 13 Jahren

Treffen rund um Naturthemen im Biosphärengebiet wird immer am Freitagnachmittag an verschiedenen Standorten stattfinden


Das Biosphärengebiet Schwarzwald startet nun – nach dem erfolgreichen ersten Junior Ranger Camp im Sommer 2017 – die erste offene Junior Ranger Gruppe für Kinder und Jugendliche. Teilnehmen können Mädchen und Jungen zwischen acht und 13 Jahren, die sich für Natur und Kultur rund um das Biosphärengebiet Schwarzwald interessieren.

Unterstützt wird das Biosphärengebiet Schwarzwald bei der Durchführung durch Anke Haupt (HauptSache.draußen). Insgesamt werden drei Betreuerinnen und Betreuer die Kinder bei allen Angeboten begleiten. Die Treffen werden immer einmal im Monat - jeweils freitagnachmittags an unterschiedlichen Orten in allen drei Landkreisen innerhalb des Biosphärengebiets stattfinden. Das erste Treffen ist am Freitag, 9. Februar, von 15 bis 18 Uhr in Horben bei Freiburg. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Beim ersten Treffen liegt der Hauptaugenmerk darauf, sich kennenzulernen, mehr über das Biosphärengebiet und die dortige Arbeit sowie über die Aufgabe der Junior Ranger zu erfahren. Als zweites wird gemeinsam Wintervogelfutter für den eigenen Garten, Terrasse oder Balkon hergestellt. Somit können die Teilnehmer zu Hause beobachten, welche Vögel an den Futterspender kommen, diese bestimmen und ein kleines Tagebuch anzulegen.

Die nächsten zwei Treffen werden am 9. März und 13. April stattfinden. Die Kinder und Jugendlichen erwartet eine bunte Mischung aus Ausflügen in die Natur, Kennenlernen von Biotopen und Lebensräumen, Tieren und Pflanzen, Besuche bei Landwirten oder in Wirtschaftsunternehmen, handwerkliches Gestalten und vielen gemeinsamen Spielen.

Fühlen sich Kinder und Jugendliche und ihre Eltern angesprochen, können sich diese gerne beim Biosphärengebiet Schwarzwald melden. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich. Ansprechpartnerin für das Programm und für Anmeldungen ist Bernadette Ulsamer, Fachbereich Bildung und Kultur (Telefon 07673/889402-4377 oder per E-Mail an Bernadette.Ulsamer@rpf.bwl.de).

Einen Jahresüberblick über die Treffen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihrem ersten Gruppentreffen. Da es sich um eine offene Gruppe handelt, kann jederzeit eingestiegen werden.

(Presseinfo: Regierungspräsidium Freiburg, 29.01.2018)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Horben .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald