GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Gesamte Regio - Freiburg

12. Mai 2021 - 10:17 Uhr

TAG DES WANDERNS am 14. Mai 2021 - Vereinsaktivitäten auf September verschoben - Präsident des Schwarzwaldvereins hebt Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements hervor


Jedes Jahr ruft der Deutsche Wanderverband (DWV) den 14. Mai zum Tag des Wanderns aus. Nach dem ersten Pandemie-Jahr 2020 müssen auch 2021 die üblichen Aktivitäten am Tag des Wanderns wegen der Corona-Beschränkungen abgesagt werden.

Die Wandervereine werden den öffentlichkeitswirksamen Aktionstag am 17. September nachholen. Trotzdem hält Meinrad Joos, Präsident des Schwarzwaldvereins, es für wichtig, zum Tag des Wanderns Mitte Mai, auf die Bedeutung des Wanderns und das Engagement der Vereine aufmerksam zu machen: „Wenn Sie in den kommenden Tagen rund um den 14. Mai auf unseren Wanderwegen unterwegs sind, denken Sie auch einen Moment an unsere Ehrenamtlichen, die diese Wege markieren und unsere Heimat so für Sie erlebbar machen“. Ganz besonders in der Zeit der Pandemie haben zahlreiche Menschen das Wandern und den Natursport in der Region für sich neu entdeckt und einen kleinen Ausgleich zum ausgefallenen Urlaub gefunden, weiß der Präsident des Schwarzwaldvereins. Geführte Wanderungen und Radtouren, von denen mehr als 200 Ortsvereine des Schwarzwaldvereins vor der Pandemie jährlich etwa 10.000 anbieten konnten, sind aufgrund der Einschränkungen bislang nicht möglich gewesen.

Auch für dieses Frühjahr erwartet der Schwarzwaldverein einen Ansturm auf die Wanderwege und die bekanntesten landschaftlichen Highlights. Die gestiegene Beliebtheit von Naturaktivitäten in der eigenen Region freut den Wanderverein, doch leider gibt es auch Schattenseiten: Zugeparkte Feldwege, zertrampelte Wiesen und mehr Abfall in Feld und Wald als in früheren Jahren sind Begleiterscheinungen des Booms. „Wenn Sie hinausgehen, um die Landschaft und die Frühlingsluft zu genießen, denken Sie auch an ihre Mitmenschen und die Natur“ sagt Meinrad Joos „Dort wo wir uns erholen möchten, verdienen andere Menschen ihren Lebensunterhalt, da wachsen Pflanzen und leben Tiere. Rücksichtnahme sollte deshalb selbstverständlich sein!“

Die Aktivitäten der Schwarzwaldvereine haben unter den Corona-Ein-schränkungen gelitten. „Ein echtes Vereinsleben und gemeinsames Wandern,“ so Martin Huber, Fachbereichsleiter Wandern beim Schwarzwaldverein, war bislang auch in diesem Jahr nicht möglich.“

Umso mehr gelte es, die Ortsvereine für den Neustart der Wanderprogramme zu motivieren, um loszulegen, sobald die Corona-Regeln dies möglich machen.

Am 17.9.2021 wird der Deutsche Wanderverband seine verschobene Zentralveranstaltung zum Tag des Wanderns in Klingental/Sachsen unter Schirmherrschaft von Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, veranstalten. Auch die Wandervereine werden sich mit geführten Wanderangeboten vor ihrer eigenen Haustüre an diesem Tag beteiligen. Martin Huber ruft die Ortsvereine schon jetzt auf, an diesem Tag Programm und Aktivitäten für Mitglieder und Gäste zu planen: „Im letzten und leider auch in diesem Jahr haben wegen Corona unsere Wanderpläne gehörig Federn lassen müssen. Lasst uns eindrucksvoll zeigen, dass wir noch da sind!“.

Der Schwarzwaldverein zählt mit mehr als 200 Ortsvereinen und insgesamt über 60.000 Mitgliedern zu den großen Freizeit- und Naturschutzorganisationen in Baden-Württemberg. Der Verein betreut ein über 24.000 km umfassende Wegenetz, das den Schwarzwald als einmalige Wanderregion kennzeichnet. Naturschutz, Wandern, Heimatpflege, Familien- und Jugendarbeit sind weitere Schwerpunkte des Vereins.

(Info: Schwarzwaldverein)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
>> Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald