GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Breisach

12. Mai 2021 - 14:03 Uhr

Bernhard Walter (Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor der Helios Rosmann Klinik Breisach) verabschiedet sich zum 30. Juni in Ruhestand - Internist und Kardiologe Kezhong Wu übernimmt chefärztliche Leitung der Inneren Medizin

Bernhard Walter (Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor der Helios Rosmann Klinik Breisach, links) verabschiedet sich zum 30. Juni in Ruhestand - Internist und Kardiologe Kezhong Wu (Bild, rechts) übernimmt chefärztliche Leitung der Inneren Medizin.

Foto: Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH - Helios Rosmann Klinik Breisach/Privat
Bernhard Walter (Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor der Helios Rosmann Klinik Breisach, links) verabschiedet sich zum 30. Juni in Ruhestand - Internist und Kardiologe Kezhong Wu (Bild, rechts) übernimmt chefärztliche Leitung der Inneren Medizin.

Foto: Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH - Helios Rosmann Klinik Breisach/Privat

Es steht fest: Der langjährige Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztliche Direktor der Breisacher Klinik Dr. Bernhard Walter verabschiedet sich zum 30. Juni in den Ruhestand. Der Internist und Kardiologe Dr. Kezhong Wu übernimmt zum 1. Juli die chefärztliche Leitung der Inneren Medizin.

„Es freut mich ungemein, dass ich Dr. Walters Nachfolge bekanntgeben darf. Das ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Breisacher Klinik und die medizinische Versorgung in Breisach und am Kaiserstuhl“, gibt Helios Regionalgeschäftsführer Robert Möller die geregelte Chefarzt-Nachfolge der Inneren Medizin bekannt. Die medizinische Regionalgeschäftsführerin Dr. Ulrike Heesemann ergänzt: „Mit Dr. Wu haben wir einen hervorragenden und breit aufgestellten Internisten gefunden, der die Innere Medizin in Breisach weiterführen und weiterentwickeln wird.“

„Es ist Zeit für einen Generationswechsel im positiven Sinne und ich habe ein gutes Gefühl bei der Auswahl meines Nachfolgers“, freut sich der langjährige Chefarzt und Ärztliche Direktor Dr. Bernhard Walter über die Wahl von Dr. Kezhong Wu. „Ich wünsche Herrn Dr. Wu einen guten Start und die gleiche Unterstützung der Mitarbeiter:innen der Klinik, der niedergelassenen Kolleg:innen und der Öffentlichkeit, wie ich sie erfahren durfte.“ Das Amt des Ärztlichen Direktors wird intern besetzt, die personelle Entscheidung steht noch aus.

Seit Beginn dabei:
Walter ist seit Oktober 1997 Chefarzt der Inneren Medizin und seit Mai 2014 Ärztlicher Direktor. Er war maßgeblich am Aufbau und der Weiterentwicklung der internistischen Hauptabteilung beteiligt. „Es war eine sehr schöne, lehrreiche, spannende, aber auch arbeitsreiche Zeit. Viele Mitarbeiter haben mich die ganzen 23 Jahre begleitet, wofür ich sehr dankbar bin. Die Klinik lebt von ihrem familiären Charakter und war mein zweites Zuhause. Zahlreiche Patientinnen und Patienten kennt man mittlerweile persönlich, es gibt unzählige bekannte Gesichter. Meinen bevorstehenden ‚Unruhestand‘ werde ich nun mit Gewohntem und Neuem füllen: mehr Zeit mit der Familie und in der Fischerhalde verbringen, Radeln, im nächsten Jahr wieder Rudern, im Chor singen, Trompete spielen, hoffentlich wieder mal ins SC-Stadion gehen können, kleinere und größere Reisen unternehmen und die kleinen Dinge des Lebens genießen dürfen. Insbesondere hier in Breisach, am Kaiserstuhl und im Markgräflerland wird mir das nicht schwerfallen,“ freut sich Walter auf den neuen Lebensabschnitt.

Zur Person:
Dr. Kezhong Wu (45) studierte von 1995 bis 1999 Medizin am Tongji Medical Collage in Wuhan, welches 1907 vom Deutschen Erich Paulun gegründet wurde. Anschließend führte er sein Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg weiter und schloss es 2006 mit der Promotion ab. Nach dem Studium zog es den gebürtigen Chinesen an die Universitätsklinik Freiburg. Dort sammelte er zwischen 2007 und 2014 weitreichende Erfahrung in verschiedenen Teilgebieten der Inneren Medizin, insbesondere im Bereich der Kardiologie unter Prof. Dr. Bode. Im Juni 2014 erhielt der Mediziner seinen Facharzttitel für Innere Medizin, im November 2019 folgte die Schwerpunktbezeichnung Kardiologie. Seit 2014 ist Wu als Oberarzt der Inneren Medizin am Spital Waldshut/Klinikum Hochrhein tätig. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung an der Breisacher Klinik,“ sagt Wu. Er lebt mit seiner Familie in der Region, ist verheiratet und hat zwei Töchter.

(Presseinfo: Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH, 12.05.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Breisach .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald