GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

13. Mai 2021 - 11:02 Uhr

Graffiti und DJ-Kunst - 20 Jugendliche aus Frankreich und Deutschland treffen sich zu Bionationalem Workshop

Plakathinweis. 

Foto: Stadt Offenburg
Plakathinweis.

Foto: Stadt Offenburg

Im Rahmen der deutsch-französischen Workshop-Reihe „Reflexion“ treffen 20 Jugendliche aus Frankreich (Metropolregion Straßburg und Oberrhein) und Deutschland (Ortenaukreis) viermal aufeinander, um sich auszutauschen und gemeinsam ihr Talent in der Graffiti- bzw. DJ-Kunst zu entdecken. Dabei werden sie von erfahrenen Akteuren der Hip-Hop-Kultur sowie professionellen Pädagogen begleitet.

Die teilnehmenden Jugendlichen haben die Chance, nicht nur ihre künstlerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, sondern lernen auch eine andere Kultur und eine fremde Sprache kennen. Das Projekt soll damit aktiv dazu beitragen, dass eine lebendige, grenzüberschreitende Kulturszene entsteht. Für eine Teilnahme sind keinerlei Voraussetzungen notwendig. Der Transfer zu den Veranstaltungsorten wird organisiert, Material und die Verpflegung werden gestellt. Kosten entstehen keine. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung, somit wird um eine verbindliche Anmeldung für alle vier Termine gebeten.

Das Projekt wird vom Culture Node e. V., Jugendbüro und Mehrgenerationenhaus der Stadt Offenburg, Regionalteam Süd-West der Jugendarbeit der Stadt Offenburg, Jugendkeller St. Nepomuk, Verband der Jugend- und Kulturzentren im Elsass und von der Jugendarbeit der Kommune Pays Rhénan organisiert.

Finanziert wird das Projekt im Rahmen des Programms Nouveaux horizons – Begegnungen ermöglichen – Europa mitgestalten von der Baden-Württemberg Stiftung und den Jugendprojektfonds der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz.
Weitere Infos und das Anmeldeformular finden sich unter www.hiphopreflexion.eu.
 

Termine und Kontakte
Termine: 12. Juni, 12 bis 20 Uhr, Roeschwoog, Frankreich; 17. Juli, 12 bis 20 Uhr, Offenburg; Samstag, 25. September, 12 bis 20 Uhr, Kehl; Oktober 2021 Frankreich.
Kontakt: Jugendbüro und Mehrgenerationenhaus Melanie Frühe, 07 81/28 42 446, oder Stadtteil- und Familienzentrum Uffhofen Jörg Läßker, 07 81/95 78 25.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald