GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Buchholz, Denzlingen

13. Mai 2021 - 15:33 Uhr

Brand im Motorraum eines Triebkopfwagens auf der Strecke zwischen Denzlingen und Waldkirch-Buchholz - 13 Personen aus Zug der Elztalbahn unverletzt evakuiert - Einsatz für die Waldkircher Feuerwehr-Abteilungen

Brand im Motorraum eines Triebkopfwagens auf der Strecke zwischen Denzlingen und Waldkirch-Buchholz 

Bild: Feuerwehr Waldkirch
Brand im Motorraum eines Triebkopfwagens auf der Strecke zwischen Denzlingen und Waldkirch-Buchholz

Bild: Feuerwehr Waldkirch
Einsatz für die Feuerwehr-Abteilungen Waldkirch, Buchholz und Suggental - Zeitgleich Einsatz für die Drehleiter in Simonswald

Weitere Info >> Brand auf Linie S2 der Elztalbahn - Strecke bei Waldkirch-Buchholz für mehrere Stunden gesperrt

Gegen 14.20 Uhr wurden die Abteilungen Waldkirch, Buchholz und Suggental zum Brand eines S-Bahn-Triebwagens nach Buchholz gerufen. Die mit Personen besetzte Bahn war in unwegsamen Gelände zum Stillstand gekomen, der hintere Triebwagen war in Brand geraten. Erste Einsatzkräfte meldeten auf der Anfahrt zum Einsatzort Sichtkontakt zu einer großen Rauchwolke.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Zugführer die Personenwägen bereits evakuiert und alle 13 Fahrgäste unverletzt in Sicherheit gebracht. Die Löschfahrzeuge wurden so nah wie möglich an den in Brand geratenen Triebwagen stationiert, Löschmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet. Unter Atemschutz und mithilhfe von Löschschaum konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Da die Lage beim Eingang des Notrufes unklar war und es noch keine genauen Informationen über Anzahl der Fahrgäste, konkrete Örtlichkeiten und mögliche Verletzte gab, wurde seitens der Integrierten Leitstelle Emmendingen die in einem derartigen Szenario hinterlegte Rettungskette komplett alarmiert. Diese beinhaltet Feuerwehr, Kreisbrandmeister, Rettungsdienst, Notarzt, die Polizei, die Bundespolizei, die SEG Ost (sämtliche DRK-Orstvereine des Elztals) und den Notfall-Manager der Bahn.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich umfangreich. Zudem mussten Belüftungsschächte und Verkleidungen teilweise geöffnet und gründlich kontrolliert werden. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar und muss seitens Sachverständigen erst noch ermittelt werden. Gleiches gilt für die Höhe des entstandenen Schadens.

Unter der Leitung des Gesamtkommandanten Christian Klein befanden sich 60 Feuerwehrleute im Einsatz.

Zeitgleich mit der Alarmierung wurde die Drehleiter der Abteilung Waldkirch zur Unterstützung der Feuerwehr Simonswald nach Simonswald alarmiert, dort hatte ein Heimrauchmelder in einer Wohnung in den oberen Stockwerken eines Wohnhauses ausgelöstet.

(Info: Feuerwehr Waldkirch - Thilo Haberstroh)


*****

RT-kompakt: Auf der Eisenbahn-Strecke zwischen Denzlingen und Waldkirch-Buchholz kam es am heutigen Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr zu einem Brand auf dem Weg nach Waldkirch.

Im hinteren Triepkopfwagen eines Zuges brach im Motorraum Feuer aus.

13 Passagiere mussten evakuiert werden; verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr löschte den Brand, bei dem auch Schaum zum Einsatz kam.

Vorsorglicher Großeinsatz für das DRK konnte wieder abgezogen werden.

Mehr dazu bald!

(Stand: 15.29 Uhr)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Buchholz, Denzlingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald