GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

8. Jun 2022 - 10:09 Uhr

Probanden gesucht für Studie zu Mistelpräparat - Klinische Studie des Universitätsklinikums Freiburg untersucht, wie der Mistelinhaltsstoff Mistellektin vom Körper verarbeitet wird


Die Mistel ist eine traditionelle Heilpflanze und kann sogar ergänzend zur regulären Therapie von Tumorerkrankungen Anwendung finden. Im Rahmen der naturheilkundlichen Forschung untersuchen aktuell Wissenschaftler*innen des Uni-Zentrums Naturheilkunde der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums Freiburg die Pharmakokinetik, also die zeitliche Verteilung und Ausscheidung des Mistelinhaltsstoffs ‚Mistellektin‘ im Körper. Für die Teilnahme an der klinischen Studie werden gesunde männliche Probanden (Nichtraucher) im Alter von 18 bis 45 Jahren zur Teilnahme an einer klinischen Prüfung gesucht.

Zur Studie

Den Probanden wird einmalig ein auf dem Markt befindliches Mistelpräperat als intravenöse Infusion verabreicht, das zur begleitenden Therapie bei Tumorerkrankungen angewandt wird. Die klinische Prüfung dauert 72 Stunden, davor ist eine Eignungsuntersuchung erforderlich. Die ersten 24 Stunden nach der Infusion müssen im Studienzentrum verbracht werden. Danach kommen die Probanden zu vier weiteren Termine in die Klinik: 36, 48, 72 Stunden nach der Verabreichung und zur Abschlussuntersuchung nach etwa zwei Wochen. Insgesamt wird jedem Studienteilnehmer 21 Mal eine kleine Menge Blut abgenommen, hauptsächlich über eine Venenverweilkanüle in den Stunden nach der Infusion. Zudem ist eine einmalige Urinuntersuchung erforderlich.

Für die Teilnahme an der klinischen Prüfung erhalten die Probanden eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 1.000 Euro.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an roman.huber@uniklinik-freiburg.de oder telefonisch über 0761 / 270 82010.

(Universitätsklinikum Freiburg | 08.06.2022)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (06)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald