GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

26. Sep 2022 - 10:57 Uhr

Premiere: Freiburg als trinationale Start-up-Region auf dem Start-up BW Summit in Stuttgart - Der Besuch der eintägigen Messe am 30. September 2022 ist kostenfrei


Freiburg präsentiert sich zum ersten Mal als trinationale Grenzregion auf dem Start-up BW Summit am 30. September 2022 in Stuttgart. Die Start-up-Ökosysteme aus Offenburg, Freiburg, Mulhouse und Basel treten als „TRINATIONAL UPPER RHINE AREA“ auf der Landesmesse Stuttgart auf. Mit dabei auf dem gemeinsamen Messestand sind sechszehn Start-ups aus Freiburg und Offenburg sowie neun Start-ups aus dem Raum Basel und Elsass. Beim letzten Start-up BW Summit im Jahr 2019 hatte sich Freiburg noch allein präsentiert. Seitens Freiburgs wird der Auftritt durch die Gründungsinitiative Startinsland, dem Zusammenschluss aller gründungsrelevanten Akteure in Freiburg, organisiert. Partner bei der Organisation des gemeinsamen Messeauftrittes sind die „Basel Area Business & Innovation“, „SEMIA“ aus dem Elsass und das „foundersnet“ aus Offenburg.
FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme: „Der Start-up BW Summit ist eine gute Möglichkeit, um unser trinationales Start-up Ökosystem mit seinen Akteuren und Partnern einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und unsere hiesigen Start-ups können ihre innovativen Geschäftsmodelle vorstellen.“
Der Start-up BW Summit, organisiert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, bietet Start-up Kultur live auf der Landesmesse Stuttgart. Hier vernetzen sich Start-ups, Start-up-Ökosysteme, etablierte Unternehmen und Investoren aus Baden-Württemberg, Deutschland, Europa und der Welt. Der Schwerpunkt des diesjährigen Start-up BW Summit liegt auf dem
Thema Künstliche Intelligenz (KI). Neben 4.000 Teilnehmenden werden auf dem Start-up BW Summit rund 230 ausstellende Start-ups erwartet. Neben Ausstellungsbereichen für Start-up-Ökosysteme und KI-Initiativen bietet der Summit eine Investor- and Corporate-Lounge für Kooperations- und Finanzierungs-Gespräche. Workshops, Side Events sowie ein vielseitiges Bühnenprogramm unter Beteiligung der Politik runden den Tag ab.

Der Besuch der eintägigen Messe ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist notwendig.

(Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG | 26.09.2022)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (06)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Mehr? Hier klicken -> summit.startupbw.de


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald