GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

23. Feb 2024 - 11:49 Uhr

13. März: „Nacht der unbekannten Berufe“ in Freiburg - Informationsveranstaltung in der Agentur für Arbeit Freiburg


"Hätte ich nur gewusst, dass es ihn gibt" – am Mittwoch, 13. März, findet in der Agentur für Arbeit Freiburg die „Nacht der unbekannten Berufe“ statt. Zu entdecken gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten, die beispielsweise Berufe wie der Orthopädieschuhmacher, der Winzer, der Prüftechnologe Keramik, der Papiertechnologe, der Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker, der Verfahrenstechnologe Kunststoff- und Kautschuktechnik, die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, der Fachmann für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie, der Tourismus- und Eventmanager oder die Fachkraft im Fahrbetrieb, um nur einige Beispiele zu nennen, für junge Frauen und Männer zu bieten haben. Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr und endet um 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Parkplätze sind ausreichend vorhanden und die Veranstaltungsstätte ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler und junge Erwachsene, die an einer dualen Ausbildung oder dualem Studium interessiert sind, erhalten von 14 Unternehmen an Informationsständen und in Vorträgen wertvolle Informationen zu Berufen, die man häufig nicht auf dem Schirm hat, weil sie weitgehend unbekannt sind. Dafür sorgen interessante Arbeitgebende, authentische Ausbildungsbotschafterinnen und Botschafter sowie kompetente Berufsberaterinnen und Berufsberater. Wer bereits über Bewerbungsunterlagen verfügt, kann sie von kompetenter Hand „checken“ lassen und direkt vor Ort zum Einsatz bringen. Die Veranstaltung richtet sich auch an Eltern, die ihre Kinder bei der Berufsorientierung aktiv unterstützen und begleiten.

Die „Nacht der unbekannten Berufe“ ist eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne „Woche der Ausbildung“, die als bundesweite Aktion vom 11. bis 17. März stattfindet. Ziel der Kampagne ist es, jungen Menschen das Thema Ausbildung ins Bewusstsein zu rücken, die Vielfalt am Ausbildungsmarkt aufzuzeigen, darin Orientierung zu geben und Begegnungen mit Ausbildungsbetrieben zu ermöglichen.

(Presseinfo: Agentur für Arbeit Freiburg, 23.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald