GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

6. Jun 2024 - 13:06 Uhr

Dachstuhlbrand in Waldkirch-Kollnau - 45 Feuerwehrleute der Abteilungen Waldkirch, Kollnau und Siensbach waren unter Leitung des Gesamtkommandanten Christian Klein im Einsatz

Dachstuhlbrand in Waldkirch-Kollnau.

Feuerwehr Waldkirch
Dachstuhlbrand in Waldkirch-Kollnau.

Feuerwehr Waldkirch
Die Abteilung Waldkirch war am heutigen Donnerstagmorgen kaum von einem Brandmeldealarm - der sich in einem städtischen Gebäude am Marktplatz ereignet hatte und sich als Fehlalarm herausstellte - wieder eingerückt, als die Integrierte Leitstelle Emmendingen die Abteilungen Waldkirch und Kollnau erneut alarmierten.

Mehrere Anrufer meldeten über Notruf einen Dachstuhlbrand in der Straße Über dem Wäldele in Kollnau. Dies wurde von den ersten Einsatzkräften beim Eintreffen bestätigt: Neben einer starken Rauchentwicklung waren auch Flammen auf dem First des Gebäudes zu sehen. 2 Trupps unter PA drangen in das Gebäudeinnere vor, lokaliserten das Feuer im Dachgeschoss und begannen mit der Brandbekämpfung. Parallel dazu war die Drehleiter in Stellung gebracht worden und ein Feuerwehrangehöriger, ebenfalls unter PA, leitete von deren Korb aus die Löschmaßnahmen von außen ein. Ein weiterer Rettungstrupp unter PA wurde zeitgleich zur Sicherheit für die Feuerwehrleute bereitgestellt, die im Innern mit der Brandbekämpfung zugange waren.

Zwischenzeitlich wurde auch die Abteilung Siensbach nachalarmiert, um gegebenenfalls die Löschwasserversorgung auszubauen und Reservekräfte sicherzustellen.

Aufgrund der frühen Meldung sowie der getroffenen Maßnahmen konnte das Feuer glücklicherweise innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. Nach umfangreichen Kontroll- und Belüftungsmaßnahmen konnten sämtliche Einsatzkräfte wieder abrücken. Etwas später war eine Nachkontrolle notwendig, in diesem Zusammenhang wurden weitere Ziegel abgetragen. Die Schadenshöhe muss erst noch beziffert werden, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache bereits aufgenommen.

Insgesamt befanden sich 45 Feuerwehrleute der Abteilungen Waldkirch, Kollnau und Siensbach unter der Leitung des Gesamtkommandanten Christian Klein im Einsatz. Vor Ort waren neben Polizei und Rettungsdienst auch der stellvertretende Kreisbrandmeister, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes und das DRK. Anmerken möchten wir, dass es trotz der baulich engen Begebenheiten keinerlei Beeinträchtigungen für die Einsatzkräfte gab.

Nachtrag für die vergangenen Tage:
Die anhaltenden, teils starken Regenfälle führten am 02. und 03.06. auch im Raum Waldkirch zu Einsätzen für die Feuerwehr.

So galt es am späten Sonntagabend (02.06.) für die Abteilung Waldkirch einen umgestürzten Baum auf der K5104, der Straße zwischen Waldkirch und Siensbach, zu entfernen, während die Abteilung Buchholz im Ortsgebiet in Präventivmaßnahmen gegen drohendes Hochwasser eingebunden war.
Montagfrüh (03.06.) wurde die Abteilung Buchholz zu einer Wassernot in die Eisenbahnstraße alarmiert. Am Montagabend löste die Brandmeldeanlage eines Unternehmens in der Schwarzwaldstraße einen Fehlalarm für die Abteilungen Buchholz und Waldkirch aus.

Die Woche zuvor wurde die Feuerwehr zweimal zur Unterstützung bei Türöffnungen benötigt, einmal am Kirchplatz (Abteilung Waldkirch) und einmal in der Seilmattenstraße (Abteilung Kollnau und Waldkirch).

(Presseinfo: Feuerwehr Waldkirch, 06.06.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald