GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

31. Oct 2019 - 15:00 Uhr

13. November: Einwohnerversammlung zu „Mobilfunk der 5. Generation (5G) in Freiburg“ im Paulussaal - Aktionsbündnis „Freiburg 5G-Frei“ stellte Antrag auf Einwohnerversammlung

Am Mittwoch, den 13. November, findet um 19 Uhr im Paulussaal eine Einwohner_innenversammlung zum Thema „Mobilfunk der 5. Generation (5G) in Freiburg“ statt. Die Versammlung wurde vom Gemeinderat gemäß § 20a Gemeindeordnung (GemO) für zulässig erklärt, nachdem das Aktionsbündnis „Freiburg 5G-frei“ über 2.500 Unterschriften für sein Anliegen vorlegen konnte und damit die formalen Voraussetzungen erfüllt hatte. Die Antragsteller_innen wollen erreichen, dass der Ausbau von 5G in Freiburg verhindert wird und warnen vor allem gesundheitsgefährdenden Folgen der Technologie. Die Bundesregierung plant derzeit den Ausbau der Mobilfunknetze und hat durch die Bundesnetzagentur erste Frequenzen für die 5G-Mobilfunktechnologie versteigern lassen.

Eröffnet wird die Veranstaltung am 13.11. durch Oberbürgermeister Martin Horn. Nach einer allgemeinen Einführung in die Technologie wird das Aktionsbündnis seinen Antrag auf Ausbaustopp 5G begründen. Anschließend werden Expert_innen und die Stadtverwaltung ihre Positionen erläutern. Das Publikum hat während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen und Statements einzureichen. Ein Moderator wird die eingebrachten Fragen an die anwesenden Expert_innen oder an das Aktionsbündnis zur Beantwortung weiterreichen.

Sämtliche Fragen und Statements des Abends werden von der Stadtverwaltung gesammelt und anschließend dem Gemeinderat zur Behandlung vorgelegt. Der Gemeinderat ist dabei frei, wie er mit den Anregungen und Fragen aus der Einwohner_innenversammlung umgeht; es entsteht daraus keine bindende Wirkung.

Neben dem Aktionsbündnis informieren folgende Expert_innen: Dr. Gunde Ziegelberger (Bundesamt für Strahlenschutz), Prof. Dr. Frederik Wenz (Leitender Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Freiburg), Bernd Mutter (Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Freiburg).

Die Veranstaltung wird mit einem Live-Stream auf dem Youtube-Kanal der Stadt Freiburg auch für Interessierte, die nicht vor Ort sein können, zugänglich gemacht. Für die Veranstaltung stehen rund 880 Besucher_innenplätze zur Verfügung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald