GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

27. Jun 2019 - 16:22 Uhr

Spiel- und Bolzplatz in der Unterwiehre in Freiburg wurde rundum erneuert - Neugestaltung des „Blauen Monsters“ ist abgeschlossen

Der Spielplatz an der Langemarck-, Ecke Skagerrakstraße wurde seit Dezember 2018 unter dem Thema „Blaues Monster“ für rund 260.000 Euro saniert und neu gestaltet. Der 1996 angelegte und 2007 in Teilbereichen umgestaltete Spielplatz entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen, daher wurde es Zeit für eine grundlegende Erneuerung. Mit der Planung und Bauleitung für den Spielplatz wurde das Landschaftsarchitekturbüro Scheuber aus Freiburg beauftragt.

Baubürgermeister Martin Haag freut sich heute, „dass viele Ideen und Wünsche aus den Bürgerbeteiligungsterminen dabei umgesetzt werden konnten. Zusammen mit dem angrenzenden Bolzplatz bietet die insgesamt ungefähr 1.800 Quadratmeter große Fläche, nun attraktive Angebote für alle Altersklassen.“

Im Eingangsbereich an der Langemarckstraße wurde eine Sitzgruppe aufgestellt, die insbesondere Jugendliche zum Verweilen und Kommunizieren einladen soll. Der Kinderspielplatz wurde komplett neu ausgestattet und bietet nun zahlreiche und abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten. Der Bolzplatz blieb in seiner Größe erhalten, sein Belag wurde nach Abschluss der Bauarbeiten am Kinderspielplatz überarbeitet.In Ergänzung zu den genannten städtischen Maßnahmen konnte das Jugendhilfswerk den beliebten, auf dem Spielplatz stehenden Bauwagen – der aufgrund seiner blauen Farbe auch zu der später auf den ganzen Spielplatz ausgedehnten Bezeichnung „Blaues Monster“ führte – umfassend sanieren, so dass eine Betreuung und Spielaktionen weiterhin angeboten werden können.

Im Umkreis von 400 Metern wohnen aktuell 445 Kinder, davon etwa 69 Prozent unter 6 Jahren. Durch die Umgestaltung ist der beliebte Spielplatz auch zukünftig ein spannender Spielort für kleine und große Kinder.

Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald